So schnell macht der BCDI® Rücksetzer wett

Rückrechnungen zeigen, dass der boerse.de-Champions-Defensiv-Index (BCDI®) im Vergleich zu den entsprechenden Aktienindizes langfristig weit vorne liegt. Der deutliche Performance-Unterschied erklärt sich mit der besonderen Aktienauswahl des BCDI®. Denn:

Während in den großen Aktienindizes wie bspw. Dax oder Stoxx Europe 600 NR etliche Depotbremsklötze bzw. sogar Kapitalvernichter enthalten sind, handelt es sich bei den zehn BCDI®-Aktien aus dem boerse.de-Aktienbrief um eine Auswahl von besonders defensiven Aktien. Dies spiegelt sich sowohl in den deutlich unterdurchschnittlichen Rücksetzern wider („BCDI®: Massive Defensivstärke in den Börsen-Schwächephasen“) als auch in der Geschwindigkeit, mit der sich der BCDI® in der Regel von Schwächephasen erholt. Schauen wir uns dazu die folgenden Auswertungen an:

BCDI®-Korrekturen seit Ende 1999

In der Tabelle sind alle Rücksetzer des BCDI® von mehr als 10% seit dem Rückrechnungsbeginn (31.12.1999) aufgeführt:

Beim BCDI® gab es acht Zeiträume, in denen das Barometer um mehr als 10% korrigierte (im Schnitt: -17,4%). Ausgehend vom vorangegangenen Hochpunkt dauerte es durchschnittlich 326 Tage, bis die Kursverluste wieder wettgemacht wurden.

Zum Vergleich sind in der folgenden Tabelle die Korrekturen des Stoxx Europe 600 NR aufgelistet:

Der Stoxx Europe 600 NR kommt seit Ende 1999 auf vier Zeiträume mit Rücksetzern von mehr als 10% (im Mittel: -39,7%). Diese Abschnitte dauerten durchschnittlich 1663 Tage.

Und hier sind die Rücksetzer des Dax:

Fazit: BCDI® ist ein wahres Stehaufmännchen!

Durch die massive defensive Stärke der zehn BCDI®-Champions in den Baisse-Märkten fallen die Korrekturen des BCDI® im Vergleich zu Dax und Stoxx Europe 600 NR wesentlich schwächer aus. Und im Anschluss erholte sich der BCDI® zudem deutlich schneller, weshalb die Schwächephasen viel kürzer ausfielen. Diese „Kämpfernatur“ ist ein wichtiger Grund für die langfristige Outperformance des BCDI®.

Die schnelle Erholungszeit des BCDI® zeigt eindrucksvoll, weshalb das BCDI®-Zertifikat (neue WKN: UF1BAC) ein geeignetes Basis-Investment für viele Aktiendepots ist. Anleger können das BCDI®-Zertifikat mit der WKN UF1BAC bei jeder Bank, Sparkasse und jedem Online Broker ordern. Für Fragen zum BCDI®-Zertifikat steht Ihnen unser Anlegerservice gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns börsentäglich telefonisch zwischen 8:30 Uhr und 18:00 Uhr unter 08031/20 33 330 oder schicken Sie uns einfach eine E-Mail an gerne zur Verfügung.

Alle Informationen finden Sie unter www.bcdi.de, www.bcdi-usa.de bzw. www.boerse-aktienfonds.de.

Eckdaten zum BCDI-Zertifikat

WKN UF1BAC
ISIN DE000UF1BAC0
Initiator TM Börsenverlag AG
Administrator / Berechnungsstelle Solactive AG
Emittent UBS Group AG
Wertpapier­gattung Aktien-Index-Zertifikat
Ertrags­verwendung thesaurierend
Anlage­strategie BCDI-Anlagestrategie
Anlageregion Europa
Anlagefokus 10 europäische
Champions
Adjustierung halbjährlich
Readjustierung 31. März und 30. September
Referenzwährung EUR
Handelsstart 3. Juni 2020
Mindestanlage 1 Zertifikat
Ausgabe­aufschlag 0%
Kosten (TER) 1,50% pro Jahr
Erfolgs­bezogene Kosten 0%
Empfohlener Handelsplatz Stuttgart