Das Erfolgsgeheimnis des BCDI®

Die hohe defensive Stärke der BCDI®-Champions in Börsen-Korrekturphasen bildet die Basis für den langfristigen Erfolg des boerse.de-Champions-Defensiv-Index (BCDI®). Denn:

Die zehn europäischen Top-Defensiv-Champions aus dem BCDI® verlieren in der Regel weniger und erobern dann im Vergleich zum Gesamtmarkt verloren gegangenes Terrain deutlich schneller wieder zurück, weshalb an vorangegangene Rekordmarken entsprechend rasch angeknüpft wird. Die hohe Kursstabilität bzw. das vergleichsweise geringe Anlagerisiko der BCDI®-Aktien spiegelt sich auch im Performance-Dreieck des BCDI® wider. Zur Erklärung:

Das Performance-Dreieck

Im Performance-Dreieck sind die Kursveränderungen für beliebige Anlagezeiträume auf Jahresbasis abgebildet. Auf der waagrechten Achse sind die einzelnen Kaufjahre eingezeichnet und auf der senkrechten Achse die verschiedenen Verkaufsjahre. Die jeweils erzielte Gesamt-Performance lässt sich an den Schnittpunkten ablesen:

BCDI®: Gewinn-Häufigkeit von 96%!

Auf einen Blick ist zu erkennen, dass beim BCDI® die Farbe Grün dominiert. So verzeichneten Anleger mit dem boerse.de-Champions-Defensiv-Index bei 210 möglichen Kombinationen von Kauf- und Verkaufszeitpunkten 201 Mal Gewinne, womit sich eine herausragende Gewinnhäufigkeit von 96% errechnet! Dabei fielen die Kurszuwächse fast ausschließlich zwei- und dreistellig aus. Nur in neun Zeiträumen gab es negative Ergebnisse, die mit maximal -13% zudem sehr moderat ausgefallen sind. Wie hervorragend dieses Resultat ist, zeigt sich z.B. im Vergleich zu den Performance-Dreiecken von Dax und Stoxx Europe 600 Net Return. Konkret:

Dax: Verluste von bis zu 58%

Beim Dax ergibt sich ein völlig anderes Bild. Denn Anleger verzeichneten hier bei 210 möglichen Szenarien in 37 Perioden Verluste, womit sich eine Gewinnhäufigkeit von lediglich 82% errechnet. Damit war hier natürlich auch das Risiko deutlich größer, zumal erhebliche Verluste von bis zu -58% (Kauf: 1999, Verkauf: 2002) verkraftet werden mussten. Zum Stoxx Europe 600 NR:

Stoxx Europe 600 NR: Gewinnhäufigkeit nur 80%

Beim Stoxx Europe 600 NR gab es bei 210 möglichen Szenarien 41 Kombinationen von Kauf- und Verkaufszeitpunkten mit Verlusten. Damit liegt die Gewinnhäufigkeit hier bei nur 80%. Der maximale Rücksetzer betrug dabei 44% (Kauf: 1999, Verkauf: 2002 bzw. Kauf 2007, Verkauf 2008).

Fazit: BCDI® langfristig erfolgreich!

Beim BCDI® steht einer langfristig hohen Gewinnchance ein vergleichsweise geringes Anlagerisiko gegenüber. Daraus resultiert eine langfristige Outperformance gegenüber allen europäischen Vergleichsindizes.

Indexanleger partizipieren am Erfolg des BCDI® über das BCDI®-Zertifikat (neue WKN: UF1BAC), das bei jeder Bank, Sparkasse und jedem Online Broker ordern. Für Fragen zum BCDI®-Zertifikat steht Ihnen unser Anlegerservice gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns börsentäglich telefonisch zwischen 8:30 Uhr und 18:00 Uhr unter 08031 2033-330 oder per E-Mail unter .

Alle Informationen finden Sie unter www.bcdi.de, www.bcdi-usa.de bzw. www.boerse-aktienfonds.de.

Eckdaten zum BCDI-Zertifikat

WKN UF1BAC
ISIN DE000UF1BAC0
Initiator TM Börsenverlag AG
Administrator / Berechnungsstelle Solactive AG
Emittent UBS Group AG
Wertpapier­gattung Aktien-Index-Zertifikat
Ertrags­verwendung thesaurierend
Anlage­strategie BCDI-Anlagestrategie
Anlageregion Europa
Anlagefokus 10 europäische
Champions
Adjustierung halbjährlich
Readjustierung 31. März und 30. September
Referenzwährung EUR
Handelsstart 3. Juni 2020
Mindestanlage 1 Zertifikat
Ausgabe­aufschlag 0%
Kosten (TER) 1,50% pro Jahr
Erfolgs­bezogene Kosten 0%
Empfohlener Handelsplatz Stuttgart