Wie Sie erfolgreich in defensive Aktien investieren

Für Anleger sind Aktien, die sich durch eine außergewöhnliche Stabilität auszeichnen, von besonderem Interesse. Denn vor allem in turbulenten Börsenphasen zeigen diese sogenannten defensiven Aktien deutlich geringere Kursschwankungen als die Mehrheit der gehandelten Werte. Doch wie lassen sich diese Qualitätsaktien aufspüren?

Jeder defensiven Aktie liegt ein Unternehmen mit einem einfachen und krisenfesten Geschäftsmodell zugrunde. Denn nur Aktiengesellschaften, die in wirtschaftlich schweren Zeiten weiterhin erfolgreich sind, können langfristig mit Defensivstärke überzeugen. Daher sollten sich Anleger fragen, auf welche Produkte und Dienstleistungen von welchen Unternehmen Menschen am wenigsten verzichten können oder wollen.

Nahrungsmittel, Medikamente und Konsumartikel des täglichen Bedarfs zählen zu den krisensichersten Gütern und eignen sich daher ideal als Basis sicherer Investments. Es stellt sich nun die Frage, nach der geeigneten Aktie aus einer der defensiven Branchen. Wobei häufig eine Vielzahl an Unternehmen um die Gunst der Kunden und die der Aktionäre konkurriert.

Aus Sicht eines defensivorientierten Anlegers empfiehlt es sich, auf große Marken-Unternehmen zu setzen. Da starke Marken dabei helfen, Kunden langfristig zu binden und so Krisen erfolgreicher zu überstehen.

Zehn besonders sichere europäische Aktien sind im boerse.de-Champions-Defensiv-Index (BCDI®) zusammengefasst, der seit dem Börsenstart im Juli 2014 sämtliche europäischen Vergleichsindizes outperformt. Als Indexalternative zu Dow Jones und S&P 500 gibt es seit 0ktober 2019 den BCDI USA, der die Wertentwicklung von zehn US-amerikanischen Top-Champions abbildet. Indexanleger partizipieren am BCDI®-Erfolgskonzept über das BCDI®-Zertifikat (neue WKN: UF1BAC) bzw. dem BCDI-USA-Zertifikat (WKN: VE3BAC). Für den langfristigen Vermögensaufbau bietet sich der boerse.de-Aktienfonds (WKN: A2AQJY) an, der in internationale Top-Champions mit ausgezeichneten Chance-Risiko-Profilen investiert.

Alle Informationen finden Sie unter www.bcdi.de, www.bcdi-usa.de bzw. www.boerse-aktienfonds.de.

Eckdaten zum BCDI-Zertifikat

WKN UF1BAC
ISIN DE000UF1BAC0
Initiator TM Börsenverlag AG
Administrator / Berechnungsstelle Solactive AG
Emittent UBS Group AG
Wertpapier­gattung Aktien-Index-Zertifikat
Ertrags­verwendung thesaurierend
Anlage­strategie BCDI-Anlagestrategie
Anlageregion Europa
Anlagefokus 10 europäische
Champions
Adjustierung halbjährlich
Readjustierung 31. März und 30. September
Referenzwährung EUR
Handelsstart 3. Juni 2020
Mindestanlage 1 Zertifikat
Ausgabe­aufschlag 0%
Kosten (TER) 1,50% pro Jahr
Erfolgs­bezogene Kosten 0%
Empfohlener Handelsplatz Stuttgart