Wie defensive Investments alle anderen schlagen

Eine bekannte Börsenweisheit besagt, Anleger sollen Gewinne laufen lassen und Verluste begrenzen. Doch viele Börsianer wissen, wie schwer es ist, diesen Leitspruch in der Praxis umzusetzen. Dabei lässt sich dieses Prinzip ganz einfach anwenden – mit defensiven Aktien. Denn der Erfolg defensiver Investments funktioniert nach genau diesem Schema. Konkret:

Defensive Anlagen zeichnen sich im Vergleich zu anderen Investments durch nur geringe Kursrückgänge aus. Denn das entscheidende Merkmal defensiver Werte sind die vergleichsweise kleinen Kursschwankungen – vor allem in Zeiten, in denen die Aktienmärkte unter Druck stehen. Eine Qualität, die langfristig zu Outperformance führt. Denn:

In guten Börsenphasen profitieren defensive Investments wie der breite Markt und können damit alle anderen Anlagen schlagen. Da Aktien, die zuvor weniger verloren haben, mit einem Vorsprung in den folgenden Kursaufschwung starten und viel schneller neue Höchststände erreichen.

Defensive Anleger profitieren damit in doppelter Hinsicht. Sie können turbulenten Börsenphasen viel gelassener entgegensehen und erzielen dabei sogar eine höhere Performance als alle anderen Investoren. Damit sind defensive Aktien das ideale Fundament für den langfristigen und stressfreien Vermögensaufbau.

Für Indexanleger bietet sich dazu der boerse.de-Champions-Defensiv-Index (BCDI® an, der aus zehn besonders sicheren europäischen Champions besteht. Als Indexalternative zu Dow Jones und S&P 500 gibt es den BCDI USA, der zehn US-amerikanische Top-Champions umfasst. Dabei ermöglichen das BCDI®-Zertifikat (neue WKN: UF1BAC) bzw. das BCDI-USA-Zertifikat (WKN: VE3BAC) am Erfolg der BCDI®-Familie zu partizipieren. Und für Anleger, die eine Fondslösung bevorzugen, wurde der boerse.de-Aktienfonds (WKN. A2AQJY) konzipiert, der in internationale Champions investiert, die sich durch herausragende Chance-Risiko-Profile auszeichnen.

Alle Informationen finden Sie unter www.bcdi.de, www.bcdi-usa.de bzw. www.boerse-aktienfonds.de.

Eckdaten zum BCDI-Zertifikat

WKN UF1BAC
ISIN DE000UF1BAC0
Initiator TM Börsenverlag AG
Administrator / Berechnungsstelle Solactive AG
Emittent UBS Group AG
Wertpapier­gattung Aktien-Index-Zertifikat
Ertrags­verwendung thesaurierend
Anlage­strategie BCDI-Anlagestrategie
Anlageregion Europa
Anlagefokus 10 europäische
Champions
Adjustierung halbjährlich
Readjustierung 31. März und 30. September
Referenzwährung EUR
Handelsstart 3. Juni 2020
Mindestanlage 1 Zertifikat
Ausgabe­aufschlag 0%
Kosten (TER) 1,50% pro Jahr
Erfolgs­bezogene Kosten 0%
Empfohlener Handelsplatz Stuttgart