Daran erkennen Sie defensive Aktien!

Die Qualität einer Aktie lässt sich am besten am Kursverlauf ablesen. Denn in den Aktienkurs fließen alle relevanten Informationen ein. Das bedeutet:

Allein durch den Vergleich von langfristigen Aktienkursverläufen lassen sich gute und schlechte Aktien unterscheiden. Das wichtigste Qualitätsmerkmal ist dabei die Defensivstärke einer Aktie. Denn defensive Aktien präsentieren sich in fallenden Aktienmärkten deutlich stabiler als die breite Masse. Ein einfaches Beispiel:

Der folgende Chart zeigt den vereinfachten Kursverlauf zweier Wertpapiere: rot eine durchschnittliche Aktie, blau einen Defensivwert.

Der entscheidende Unterschied zwischen beiden Kursentwicklungen ist die Stabilität in den Korrekturphasen. Denn während der beiden Kursrücksetzer gibt die defensive Aktie deutlich weniger nach, startet deshalb jeweils mit einem Vorsprung in die folgenden Kursaufschwünge und erzielt dadurch langfristig eine höhere Performance als eine gewöhnliche Aktie.

Unruhige Börsenzeiten sind die ideale Gelegenheit, um Defensivwerte zu erkennen. Denn gerade dann werden die Qualitätsunterschiede besonders offensichtlich. Das gezeigte Beispiel ist stark vereinfacht, doch begründet sich damit die Überlegenheit defensiver Aktien. Für Sie als Anleger wichtig:

Der boerse.de-Champions-Defensiv-Index (BCDI®) besteht aus zehn besonders defensiven europäischen Werten, die in der Vergangenheit mit einer hohen Gewinn-Konstanz bei vergleichsweise geringen Rücksetzern in Börsenschwächephasen überzeugten. Daraus resultiert eine langfristig überdurchschnittliche Kursentwicklung, wobei der BCDI® seit dem Börsenstart im Juli 2014 sämtliche europäischen Vergleichsindizes outperformt hat. Als Indexalternative zu Dow Jones oder S&P 500 gibt es seit Oktober 2019 den BCDI USA, der zehn US-amerikanische Top-Champions umfasst. Von der Defensivstärke der zehn BCDI®-Aktien können Anleger mit Indexanleger partizipieren am BCDI-Erfolgskonzept über das BCDI®-Zertifikat (neue WKN: UF1BAC) bzw. das BCDI-USA-Zertifikat (WKN: VE3BAC). Für Langfristanleger steht der boerse.de-Aktienfonds (WKN A2AQJY) zur Verfügung, der gleichgewichtet, regelbasiert und defensiv in internationale Champions mit ausgezeichneten Chance-Risiko-Profilen investiert.

Alle Informationen finden Sie unter www.bcdi.de, www.bcdi-usa.de bzw. www.boerse-aktienfonds.de.

Eckdaten zum BCDI-Zertifikat

WKN UF1BAC
ISIN DE000UF1BAC0
Initiator TM Börsenverlag AG
Administrator / Berechnungsstelle Solactive AG
Emittent UBS Group AG
Wertpapier­gattung Aktien-Index-Zertifikat
Ertrags­verwendung thesaurierend
Anlage­strategie BCDI-Anlagestrategie
Anlageregion Europa
Anlagefokus 10 europäische
Champions
Adjustierung halbjährlich
Readjustierung 31. März und 30. September
Referenzwährung EUR
Handelsstart 3. Juni 2020
Mindestanlage 1 Zertifikat
Ausgabe­aufschlag 0%
Kosten (TER) 1,50% pro Jahr
Erfolgs­bezogene Kosten 0%
Empfohlener Handelsplatz Stuttgart