Alle Informationen sind im Kurs enthalten

Täglich laufen tausende Meldungen über die Ticker und Newsportale der Nachrichtenagenturen. Jeden Tag werden neue Zahlen zu Unternehmen und Volkswirtschaften veröffentlicht, gefolgt von Analysteneinschätzungen. Die schier endlose Zahl an Informationen macht es Anlegern unmöglich, diese für Anlageentscheidungen zu berücksichtigen. Doch es gibt eine Lösung – den Verlauf des Aktienkurses. Denn:


Alle relevanten Informationen sind im Aktienkurs enthalten, da die Gesamtheit der Marktteilnehmer die verfügbaren Zahlen interpretiert und durch das Orderverhalten die Kursentwicklung bestimmt. Dadurch zeichnen sich sowohl Erfolge als auch Krisen eines Unternehmens auf lange Sicht im Kursverlauf ab. Denn der Aktienkurs oszilliert um die langfristige Gewinnentwicklung der Aktiengesellschaft. Betrachten wir einige Beispiele:

Krise

Der folgende Chart zeigt den typischen Aktienkursverlauf eines Unternehmens, das sich in einer Krise befindet. Gründe für die kontinuierlich fallenden Kurse können veraltete Produkte oder ein überholtes Geschäftsmodell sein.

Crash

Ein Crash ist ein kurzer plötzlicher Kurseinbruch bei dem der Kurs regelrecht abstürzt. Häufig sind überraschende negative Nachrichten, wie Gewinnwarnungen, Auslöser für die deutlichen Kursrückgänge.

Zyklus

Einige Unternehmen unterliegen einem zyklischen Geschäftsverlauf, wie beispielsweise in der Automobilindustrie. Denn in wirtschaftlich guten Phasen kaufen Menschen mehr neue Autos als in schlechten Zeiten. Dieses konjunkturbedingte Auf und Ab führt auf lange Sicht zu einem entsprechenden Kursverlauf der Aktie:

Mode

Immer wieder gelingt es einzelnen Unternehmen den Nerv der Zeit zu treffen und dabei sogar einen wahren „Produkt-Hype“ auszulösen. In vielen Fällen dauert es jedoch nicht lange, bis dieser verflogen oder das Produkt wieder aus der Mode ist. Der Kursverlauf der Aktie zeigt ein entsprechendes Bild:

Innovation

Innovationen sind die Basis für die zukünftigen Gewinne eines Unternehmens und haben daher erheblichen Einfluss auf die Entwicklung der Aktienkurse. Denn gelingt es, diese neuen Produkte und Dienstleistungen erfolgreich an den Markt zu bringen, zeigt sich dieser Erfolg durch deutliche Kursgewinne.

Wachstum

Wachstumsaktien zeichnen sich durch langfristig steigende Kurse bei nur geringen Rücksetzern aus. Üblicherweise handelt es sich um Unternehmen mit einfachen krisenfesten Geschäftsmodellen, die auch in wirtschaftlich schwachen Phasen Gewinne erzielen und ihren Aktionären regelmäßig eine Dividende zahlen. Eine Stabilität, die sich auch im langfristigen Kursverlauf der Aktie abzeichnet:

Die Beispiele haben eindrucksvoll gezeigt, wie sich wirtschaftliche Erfolge und Krisen der Unternehmen langfristig auf die Aktienkursen auswirken. Das bedeutet: Anleger haben die Möglichkeit, nur anhand der Kursentwicklung gute von schlechten Aktien zu unterscheiden!

Zehn in der Vergangenheit besonders defensive europäische Aktien mit einer hohen Gewinn-Konstanz wurden im boerse.de-Champions-Defensiv-Index (BCDI®) zusammengefasst, der seit dem Börsenstart im Juli 2014 sämtliche europäischen Vergleichsindizes outperformt hat. Als Indexalternative zu Dow Jones und S&P 500 gibt es seit Oktober 2019 den BCDI USA, der zehn US-amerikanische Top-Champions umfasst. Indexanleger partizipieren am BCDI-Erfolgskonzept über das BCDI®-Zertifikat (neue WKN: UF1BAC) bzw. das BCDI-USA-Zertifikat (WKN: VE3BAC). Für den langfristigen Vermögensaufbau steht der boerse.de-Aktienfonds (WKN: A2AQJY) zur Verfügung, der transparent, regelbasiert und defensiv in internationale Champions mit ausgezeichneten Chance-Risiko-Profilen investiert.

Alle Informationen finden Sie unter www.bcdi.de, www.bcdi-usa.de bzw. www.boerse-aktienfonds.de.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

Für Börsen-Anfänger und -Profis
Alle Champions-Alternativen
Depot-Optimierung
Dividendenausschüttungen werden im BCDI automatisch reinvestiert!
Auf Ihr persönliches Depot zugeschnitten
Pool aus 30.000 Aktien zur Auswahl
Professionelle Depotanalyse
Ihre Daten werden strengvertraulich behandelt