BCDI: Neues All-Time-High beim besten europäischen Standardaktien-Index

BCDI: Neues All-Time-High beim besten europäischen Standardaktien-Index

Der boerse.de-Champions-Defensiv-Index, kurz BCDI, wurde bereits vor über neun Jahren als Index für zehn der laut boerse.de-Performance-Analyse langfristig besten Aktien der Welt eingeführt. Startkurs am 1. Juli 2014 waren 100,00 Punkte, und zum Handelsende am 11. Dezember markierte der BCDI einen neuen historischen Höchststand von 232,89 Punkten. Das bedeutet:

Seit dem Start hat der boerse.de-Champions-Defensiv-Index damit inzwischen schon insgesamt 133% gewonnen, was einem jährlichen Plus von 9,4% entspricht. Damit untermauert der BCDI seinen Ruf als langfristig bester europäischer Standardaktien-Index. Denn im selben Zeitraum haben die großen europäischen Vergleichsindizes nur zwischen 1,2% p.a. (FTSE 100) und 6,4% p.a. (Stoxx Europe 50 NR) bzw. im Mittel 4,5% p.a. gewonnen. Der Grund für diese enorme Outperformance von 4,9 Prozentpunkten pro Jahr:

Als Indexmitglieder kommen für den BCDI ausschließlich sogenannte Champions in Betracht. Dabei handelt es sich um die laut boerse.de-Performance-Analyse langfristig erfolgreichsten und sichersten Aktien der Welt. Die Zusammensetzung des BCDI wird alle drei Monate überprüft, und zum Ende jedes Kalenderquartals findet jeweils wieder eine Gleichgewichtung der enthaltenen Champions statt.

Erfahrene Indexanleger können an der langfristigen Outperformance des BCDI gegenüber den europäischen Standardaktien-Indizes mit dem BCDI-Zertifikat der UBS Group (WKN: UF1BAC) partizipieren. Und mit dem BCDI USA sowie dem BCDI Deutschland gibt es längst auch zwei weitere Indizes, die das erfolgreiche BCDI-Konzept auf Top-Champions aus den USA bzw. vom heimischen Börsenparkett anwenden.

Mehr als 150.000 Anlegerinnen und Anleger beziehen Deutschlands großen Newsletter Aktien-Ausblick, der täglich über die BCDI-Familie informiert. Hier können Sie den Aktien-Ausblick kostenlos anfordern.