BCDIs im August

BCDIs im August
Nach den kräftigen Gewinnen im Juli kletterten die Kurse auch in der ersten Augusthälfte, um dann wieder auf breiter Front den Rückwärtsgang einzuschlagen. So legte beispielsweise der Dax bis zum 16. August um 3,2% zu und korrigierte von dort bis zum Monatsende um 7,7%. Gegenüber den Kursen vom 30. Juni befinden sich die Märkte aber noch immer im Plus. Im Einzelnen:

Thomas Müller: 300% Gewinnchance bis 2030! (Info)

Der BCDI USA setzte im August um 3,2% zurück, der Dow Jones verlor 4,1% und im S&P 500 ging es um 4,2% nach unten.

Nach 13,5% Anstieg im Juli korrigierte der BCDI Deutschland im August um 9,7% und damit deutlich kräftiger als der Dax, der 4,8% verlor. Dabei konnte sich nur Hannover Rück verbessern (um 6,9%), während Rational 19,5% verlor (nach +22,6% im Juli).

Der BCDI gab 4,70%, ab und lag damit fast gleichauf mit dem Euro Stoxx 50, der 5,2% zurücksetzte. Dabei waren die kräftigsten Abschläge im BCDI mit -13,0% bei der ASML Holding zu verzeichnen, die im Juli noch sensationelle 22,8% gewonnen hatte. Das bedeutet:

Seit Jahresanfang beträgt die Performance -13,6% im BCDI, -18,2% im Euro Stoxx 50 sowie -19,2% im Dax, und im Zwölf-Monats-Vergleich steht dem BCDI-Minus von 7,4% ein Rückgang von 16,2% im Euro Stoxx 50 gegenüber, und der Dax verlor sogar 19,0%. Entsprechend:

Seit Börsenstart am 1. Juli 2014 hat sich unser Europa-Index von 100,00 auf 197,2 Punkte per Ende August verbessert. Dieser BCDI-Gewinn von +97,2% bedeutet eine Rendite von +8,7% p.a. In diesen 98 (!) Monaten haben die zehn europäischen Vergleichsindizes aber nur 3,0% p.a. zugelegt, was eine BCDI-Outperformance von sagenhaften 5,7 Prozentpunkten jährlich ergibt. Der zweitbeste Europa-Index (Stoxx Europe 600 NR) erreichte 5,1% p.a., das Schlusslicht (FTSE 100) sogar nur 1,0% p.a.. Deshalb:

Unsere BCDI-Indizes sind nachweislich „die” intelligenten Indexalternativen für erfahrene Anleger.

Mehr zu diesen intelligenten Indexkonzepten, den Champions-Aktien und unseren Investmentalternativen aus Rosenheim erfahren Sie im „Leitfaden für Ihr Vermögen” den wir in der 46. Auflage jetzt wieder für Sie mit den Schlusskursen vom 30. Juli aktualisiert und nochmals erweitert haben. Hier können Sie unsere Kultpublikation völlig kostenlos und natürlich unverbindlich anfordern.

Wenn Sie uns persönlich Kennenlernen möchten, haben Sie auf den Rosenheimer Investorenabenden im September, Oktober und November Gelegenheit dazu. Eine kostenlose Anmeldung ist hier möglich.

Vielleicht ist auch für Sie der am 1. August an den Börsen gestartete boerse.de-Technologiefonds interessant, von dem mittlerweile schon mehr als 150.000 Anteile emittiert wurden. Sie können den Champions-Plus-Fonds für Zukunftstrends ohne Agio erwerben und damit in ein transparentes regelbasiertes Anlagekonzept investieren. Auf der Internet-Seite des boerse.de Instituts steht für Sie das entsprechende White Paper von Dr. Hubert Dichtl und Thomas Müller zum kostenlosen Download bereit.

BCDI-Indizes im Vergleich

Die Indizes der BCDI-Familie zeichnen sich seit Börsenstart sowie in den vorangegangenen Rückrechnungen durch eine hohe Gewinn-Konstanz, unterdurchschnittliche Rückgänge in den Korrekturphasen der Börsen sowie überdurchschnittliche Kursgewinne aus. Sehen Sie selbst:


Stand: 31.08.2022, alle BCDI-Indizes mit historischer Rückrechnung bis Börsenstart
(BCDI bis 30.06.2014, BCDI USA bis 30.10.2019, BCDI Deutschland bis 02.06.2020),
Quelle: Eigene Berechnung | boerse.de


  BCDI BCDI USA BCDI Deutschland
Börsenstart 01.07.2014 01.11.2019 03.06.2020
August 2022 -4,7% -3,2% -9,7%
Jahresanfang -13,6% -16,9% -31,6%
6 Monate -1,9% -9,4% -13,1%
1 Jahr -7,4% -12,4% -29,3%
3 Jahre +20,0% +26,6% -0,4%
5 Jahre +40,0% +91,2% +56,5%
10 Jahre +144,6% +339,6% +432,4%
15 Jahre +393,5% +733,8% +847,3%
31.12.1999 +1263% +1807% +3827%
seit Börsenstart +97,2% +30,0% -6,8%
Stand: 31.08.2022 mit historischer Rückrechnung
(BCDI bis 30.06.2014, BCDI USA bis 30.10.2019, BCDI Deutschland bis 29.05.2020), danach Börsenstart
Quelle: Eigene Berechnung | boerse.de

Chartvergleich Länder-Indizes Europa
seit BCDI-Börseneinführung


Stand: 31.08.2022, Quelle: Eigene Berechnung | boerse.de


Chartvergleich Regionen-Indizes Europa
seit BCDI-Börseneinführung


Stand: 31.08.2022, Quelle: Eigene Berechnung | boerse.de

Seit Börseneinführung am 1. Juli 2014 hat der BCDI 97,2% gewonnen. Zweitbester Europa-Index war in diesem Zeitraum der Stoxx Europe 600 NR mit einem Plus von 50,0% und drittbester der Stoxx Europe 50 NR, der sich um 49,1% verbessern konnte. Im Stoxx Europe 50 betrug das Plus nur 16,2%, im Euro Stoxx 50 gerade +9,0% und der FTSE 100 verbesserte sich nur um 8,0%. Im Durchschnitt haben sich die zehn Europa-Indizes um 28,3% verbessert, womit der BCDI eine Outperformance von 68,9 Prozentpunkten erreicht hat.

Renditevergleich Länder-Indizes Europa
Zeitraum Dax CAC FTSE SMI BCDI
August 2022 -4,8% -5,0% -1,9% -2,6% -4,7%
Jahresanfang -19,2% -14,4% -1,4% -15,7% -13,6%
1 Jahr -18,9% -8,3% 2,3% -12,5% -7,4%
5 Jahre 6,5% 20,4% -2,0% 21,6% 40,0%
30.06.2014 30,5% 38,5% 8,0% 26,9% 97,2%
10 Jahre 84,1% 79,5% 27,5% 69,9% 144,6%
31.12.1999 84,5% 2,8% 5,1% 43,4% 1263%
Stand: 31.08.2022, BCDI mit historischer Rückrechnung bis 30.06.2014 (danach Börsenstart), Quelle: Eigene Berechnung | boerse.de
Erweiterte Vergleichstabelle unter www.bcdi.de/europa

Renditevergleich Regionen-Indizes Europa
Zeitraum Stoxx
Europe
600 NR
Stoxx
Europe
600
Stoxx
Europe
50 NR
Stoxx
Europe
50
Euro
Stoxx
50 Perf.
Euro
Stoxx
50
BCDI
August 2022 -5,1% -5,3% -4,1% -4,4% -5,1% -5,1% -4,7%
Jahresanfang -13,0% -14,9% -6,2% -8,3% -16,3% -18,2% -13,6%
1 Jahr -9,5% -11,8% -0,5% -3,2% -14,0% -16,2% -7,4%
5 Jahre 25,9% 11,0% 33,1% 15,1% 15,7% 2,8% 40,0%
30.06.2014 50,0% 21,4% 49,1% 16,2% 33,1% 9,0% 97,2%
10 Jahre 103,1% 55,9% 90,5% 39,6% 86,1% 44,1% 144,6%
31.12.1999 98,8% - - -26,2% 29,4% -28,3% 1263%
Stand: 31.08.2022, BCDI mit historischer Rückrechnung bis 30.06.2014 (danach Börsenstart), Quelle: Eigene Berechnung | boerse.de
Erweiterte Vergleichstabelle unter www.bcdi.de/europa

BCDI-Europa-Top-Champions August


Hannover Rück
 
EssilorLuxottica

Alle Charts der Europa-Champions unter www.bcdi.de/europa

BCDI-Europa-Champions
Titel August 2022 12 Monate 5 Jahre 10 Jahre 20 Jahre
ASML -13,0% -31,4% 271,6% 949,6% 4322%
Diageo -5,2% 8,2% 55,7% 100,1% 252,0%
EssilorLuxottica -1,9% -9,0% 42,1% 116,2% -
Hannover Rück 6,9% -5,1% 44,9% 202,9% 554,4%
L´Oréal -7,1% -13,4% 93,8% 254,9% 371,4%
Nestlé -2,6% 9,0% 63,8% 136,2% 433,6%
Novo Nordisk -6,2% 26,9% 168,8% 325,8% 3367%
Sartorius Vz -4,8% -25,4% 402,4% 2938% 37.809%
Schindler -8,7% -36,5% -3,3% 85,7% 855,1%
Unilever -4,1% -3,9% -8,2% 56,1% 124,0%
Durchschnitt -4,7% -8,1% 113,1% 516,5% 5343%
Stand: 31.08.2022, Quelle: Eigene Berechnung | boerse.de
BCDI-Zertifikat kaufenSie sehen, dass unser einzigartiges Indexkonzept langfristig zu einer massiven Outperformance führt, denn der BCDI ist seit Börseneinführung der mit großem Abstand erfolgreichste Aktienindex in Europa. Deshalb sollte das BCDI-Zertifikat allererste Wahl für europäische Indexinvestments sein!

Über das von der UBS herausgegebene BCDI-Zertifikat mit der WKN UF1BACkönnen Sie an der Wertentwicklung der zehn europäischen Defensiv-Champions partizipieren.

Der BCDI USA im Vergleich (Rückrechnung)


Stand: 31.08.2022, BCDI USA mit historischer Rückrechnung bis 30.10.2019 (danach Börsenstart),
Quelle: Eigene Berechnung | boerse.de


Renditevergleich
Zeitraum Dow Jones S&P 500 BCDI USA
August 2022 -4,1% -4,2% -3,2%
Jahresanfang -13,3% -17,0% -16,9%
1 Jahr -10,9% -12,6% -12,4%
30.10.2019 15,9% 29,8% 30,0%
5 Jahre 43,6% 60,0% 91,2%
10 Jahre 140,7% 181,2% 339,6%
31.12.1999 174,1% 169,2% 1807%
Stand: 31.08.2022, BCDI USA mit historischer Rückrechnung bis 30.10.2019 (danach Börsenstart), Quelle: Eigene Berechnung | boerse.de
Erweiterte Vergleichstabelle unter www.bcdi.de/usa

BCDI-USA-Top-Champions August


Disney
 
Colgate-Palmolive

Alle Charts der USA-Champions unter www.bcdi.de/usa


BCDI-USA-Champions
Titel August 2022 12 Monate 5 Jahre 10 Jahre 20 Jahre
Amazon -6,1% -27,0% 158,6% 921,2% 16.871%
Berkshire Hathaway B -6,6% -1,7% 55,0% 232,9% 475,4%
Church & Dwight -4,8% 0,1% 66,9% 205,8% 1505%
Colgate-Palmolive -0,7% 0,3% 9,2% 47,1% 186,7%
Disney 5,6% -38,2% 10,8% 126,6% 624,4%
McDonald's -4,2% 6,2% 57,7% 181,9% 961,8%
Microsoft -6,9% -13,4% 249,7% 748,4% 965,5%
Nike -7,4% -35,4% 101,6% 337,3% 1872%
PepsiCo -1,5% 10,2% 48,9% 137,8% 335,6%
Starbucks -0,8% -28,4% 53,2% 238,9% 1573%
Durchschnitt -3,3% -12,7% 81,1% 317,8% 2537%
Stand: 31.08.2022, Quelle: Eigene Berechnung | boerse.de
BCDI-USA-Zertifikat kaufenDer BCDI USA ist die Indexalternative für die USA, in die Sie über das von Vontobel herausgegebene BCDI-USA-Zertifikat (WKN: VE3BAC) ganz einfach investieren können. Sofern bei Ihrer Bank, Sparkasse oder Ihrem Online-Broker wegen der US-Quellensteuerregelung keine Käufe möglich sein sollten, eröffnen Sie einfach ein Depot bei unserem Kooperationspartner comdirect. Konkret:

Bei comdirect, einer der führenden Direktbanken Deutschlands, können Sie das BCDI-USA-Zertifikat völlig problemlos handeln, wobei die Depotführung für volle drei Jahre kostenlos ist und für Orders in den ersten zwölf Monaten lediglich 3,90 Euro berechnet werden! Hier finden Sie weitere Informationen.

Der BCDI Deutschland im Vergleich (Rückrechnung)


Stand: 31.08.2022, BCDI Deutschland mit historischer Rückrechnung bis 02.06.2020 (danach Börsenstart),
Quelle: Eigene Berechnung | boerse.de


Renditevergleich
Zeitraum Dax MDax BCDI Deutschland
August 2022 -4,8% -7,8% -9,7%
Jahresanfang -19,2% -28,2% -31,6%
02.06.2020 6,8% -3,3% -6,8%
1 Jahr -18,9% -29,9% -29,3%
5 Jahre 6,5% 2,2% 56,5%
10 Jahre 84,1% 128,9% 432,4%
31.12.1999 84,5% 514,5% 3827%
Stand: 31.08.2022, BCDI Deutschland mit historischer Rückrechnung bis 02.06.2020 (danach Börsenstart), Quelle: Eigene Berechnung | boerse.de
Erweiterte Vergleichstabelle unter www.bcdi.de/deutschland

BCDI-Deutschland-Champions
Titel August 2022 12 Monate 5 Jahre 10 Jahre 20 Jahre
Adidas -12,1% -50,6% -21,6% 139,5% 714,3%
Bechtle -13,7% -36,7% 100,6% 642,9% 3845%
Carl Zeiss Meditec -11,3% -32,5% 205,6% 562,0% 1567%
Hannover Rück 6,9% -5,1% 44,9% 202,9% 554,4%
Nemetschek -9,4% -28,9% 177,2% 2350% 32.886%
Rational -19,5% -43,1% -0,2% 186,8% 1393%
SAP -6,6% -33,3% -3,8% 63,2% 330,7%
Sartorius Vz -4,8% -25,4% 402,4% 2938% 37.809%
Sixt Vz -10,0% -9,4% 22,2% 395,3% 1301%
Symrise -7,2% -12,5% 71,1% 292,4% -
Durchschnitt -8,8% -27,8% 99,8% 777,3% 8933%
Stand: 31.08.2022, Quelle: Eigene Berechnung | boerse.de

BCDI-Deutschland-Zertifikat kaufen Die im BCDI Deutschland enthaltenen Champions überzeugen durch eine hohe Gewinn-Konstanz, unterdurchschnittliche Rückgänge in den Korrekturphasen und überdurchschnittliche Gewinne. Profitieren auch Sie von der Wertentwicklung des BCDI Deutschland. Sie können das von Vontobel herausgegebene BCDI-Deutschland-Zertifikat mit der WKN VE7BAC ohne Agio kaufen.

Wenn Sie in Aktienindizes investiert sind oder den Einstieg planen, dann schauen Sie sich den BCDI, den BCDI USA und den BCDI Deutschland bitte in aller Ruhe an. Denn der Indexvergleich lohnt sich!

Mehr als 150.000 Anlegerinnen und Anleger beziehen Deutschlands großen Newsletter Aktien-Ausblick, der täglich über die BCDI-Familie informiert. Hier können Sie den Aktien-Ausblick kostenlos anfordern.