Rekordjagd bei den BCDIs geht weiter

Rekordjagd bei den BCDIs geht weiter

Die äußerst erfreuliche Entwicklung bei den BCDIs geht ungebrochen weiter, denn am 14. Juli konnten alle boerse.de-Champions-Defensiv-Indizes schon wieder neue Höchststände markieren. Der BCDI, die bessere Indexalternative für Europa, beendete den Handelstag bei 199,83 Punkten, der BCDI Deutschland stieg auf 1227,22 Punkte, und der BCDI USA konnte mit 1489,11 Punkte schon das 25. All-Time-High des Jahres feiern. Das Besondere der BCDIs:


Die meisten Aktienindizes werden auf Basis der Marktkapitalisierung zusammengestellt, wobei die „größten“ Unternehmen, zumeist das höchste Indexgewicht erhalten. In den BCDI-Aktienindizes geht es dagegen nicht um Größe, sondern allein um die Anlagequalität der enthaltenen Aktien nach den Kennzahlen der Performance-Analyse.


Das BCDI-Zertifikat (WKN: UF1BAC), BCDI-Deutschland-Zertifikat (WKN: VE7BAC) und das BCDI-USA-Zertifikat (WKN: VE3BAC) können Anleger bei jeder Bank, Sparkasse oder Ihrem Online-Broker über die Börse Stuttgart kaufen. Unser Kooperationspartner comdirect (Info) bietet dafür ein kostenloses Wertpapierdepot an.

Mehr als 150.000 Anlegerinnen und Anleger beziehen Deutschlands großen Newsletter Aktien-Ausblick, der täglich über die BCDI-Familie informiert. Hier können Sie den Aktien-Ausblick kostenlos anfordern.

TM Unternehmensgruppe
TM Börsenverlag AG boerse.de Finanzportal AG boerse.de Shop boerse.de Vermögensverwaltung GmbH boerse.de Institut GmbH boerse.de Gold GmbH
BCDI-Indizes Rosenheimer Börsentag Börsenmuseum Bulle 8 Galerie boerse.de-Fonds boerse.de-Depotmanagement boerse.de Goldboerse.de Gold