BCDI-Monatsbericht:
Happy Birthday BCDI mit 59,3% Gewinn!

BCDI-Monatsbericht:<br />Happy Birthday BCDI mit 59,3% Gewinn!

Der BCDI feiert heute bereits seinen 6. Geburtstag! Das ist kaum zu glauben, denn sechs Jahre sind in der schnelllebigen Finanzbranche, in der schon beinahe im Tagesrhythmus neue Produkte auf den Markt kommen, eine lange Zeit. Dabei haben die Börsen in den vergangenen sechs Jahren einige turbulente Phasen durchlaufen, in denen der boerse.de-Champions-Defensiv-Index seine hohe Anlagequalität perfekt ausspielen konnte. Konkret:

Der Börsenstart des BCDI erfolgte am 1. Juli 2014 bei damals 100,00 Punkten. Daraus sind inzwischen 159,3 Punkte geworden, womit der BCDI 59,3% gewonnen hat, also +8,1% jährlich! Das ist ein sensationelles Ergebnis, denn vergleichen wir:

Entwicklung seit BCDI-Börsenstart
IndizesRendite p.a.Performance
BCDI 8,1% 59,3%
DAX 3,8% 25,2%
Stoxx Europe 600 NR 3,6% 23,8%
Stoxx Europe 50 NR 3,1% 20,3%
SMI 2,7% 17,4%
Euro Stoxx 50 Perf. 2,6% 16,8%
CAC 40 1,9% 11,6%
Stoxx Europe 600 0,9% 5,4%
Euro Stoxx 50 0,0% 0,2%
Stoxx Europe 50 -0,1% -0,8%
FTSE 100 -1,5% -8,5%
Durchschnitt 1,7% 11,1%
Stand: 30.06.2020, Quelle: Eigene Berechnung | boerse.de

Die zehn europäischen Standard-Aktienindizes haben sich in den vergangenen sechs Jahren im Durchschnitt nur um 1,7% p.a. verbessert. Mit einem Zuwachs von 3,8% p.a. schnitt dabei der Dax noch am besten ab. Der Schweizer SMI gewann nur 2,7% p.a., im Euro Stoxx 50 Performance waren es +2,6% p.a., und drei Indizes traten mit +/-1% p.a. lediglich auf der Stelle, während der britische FTSE 100 sogar 1,5% p.a. verlor. Das bedeutet:

Der BCDI konnte den besten Europa-Index um 4,3 Prozentpunkte bzw. 113% schlagen und den europäischen Durchschnitt sogar um 6,4 Prozentpunkte bzw. 376% outperformen! Sie sehen:

Der BCDI „ist“ der beste Index, und seit dem 30. Juni 2014 konnten übrigens auch der Hang Seng aus Hongkong (+0,9% p.a.), der MSCI World (+4,0% p.a.) und die großen US-Standardindizes Dow Jones (+7,4% p.a.) sowie S&P 500 (+7,9% p.a.) geschlagen werden. Deshalb:

Thomas Müller ist davon überzeugt, dass sich die BCDI-Erfolgsstory fortsetzen wird, und hat deshalb heute wie angekündigt an der Börse Stuttgart die im Dezember auslaufenden BCDI-Zertifikate der Deutschen Bank in die BCDI-Zertifikate der UBS mit der WKN UF1BAC getauscht. Konkret:

  • Für den Kauf von 1000 BCDI-Zertifikaten am 1. Juli 2014 zum Emissionspreis von 100,00 Euro betrugt der Einsatz exakt 100.000 Euro.
  • Für den heutigen Verkauf dieser 1000 BCDI-Zertifikate zum Eröffnungskurs von 145.07 Euro errechnet sich ein Erlös von 145.070 Euro.

Den Gewinn von brutto 45.070 hat er gleich wieder re-investiert, die Summe aufgerundet und zur heutigen Eröffnung 1500 BCDI-Zertifikate mit der WKN UF1BAC von 102,27 Euro eingekauft.

Auch Sie sollten in das neue BCDI-Zertifikat der UBS wechseln, wenn Sie langfristig am BCDI-Erfolg teilhaben möchten. Und natürlich:

Die Alternative zu den bekannten US-Aktienindizes ist der BCDI USA (Zertifikat-WKN: VE3BAC), und statt dem Dax sollten Sie den vor vier Wochen gestarteten neuen BCDI Deutschland (Zertifikat-WKN: VE7BAC) favorisieren.

Gegenüber dem Jahresanfang hat der S&P 500 nun 4,0% verloren und der Dow Jones 9,6%, während unser BCDI USA um 1,8% zugelegt hat. Deshalb ist sich Thomas Müller sicher:

Unsere intelligenten Indexalternativen werden Ihnen langfristig noch viel Freude bereiten, denn die Indexkonstruktion ist einzigartig. Oder kennen Sie einen Aktienindex, der bei der Aktienauswahl auf Anlagequalität statt Marktkapitalisierung setzt, der zehn Top-Champions enthält, die halbjährlich gleichgewichtet werden und der als Performance-Index (inklusive Dividenden) konstruiert wurde? Mit der BCDI-Familie haben Sie gleich drei davon zur Auswahl!

Wir sind überzeugt davon, dass die BCDI-Indizes dauerhafte Outperformer sein werden. Wenn Sie also in Aktienindizes investiert sind ober den Einstieg planen, dann schauen Sie sich den BCDI, den BCDI USA und den neuen BCDI Deutschland bitte in aller Ruhe an. Denn der Indexvergleich lohnt sich!

Mehr als 100.000 Anlegerinnen und Anleger beziehen Deutschlands großen Newsletter Aktien-Ausblick, der täglich über die BCDI-Familie informiert. Hier können Sie den Aktien-Ausblick kostenlos anfordern.