Über den BCDI®

Das Kürzel BCDI® steht für den boerse.de-Champions-Defensiv-Index und damit einem transparenten, regelbasierten und defensivem Anlagekonzept für den langfristigen Vermögensaufbau.   

Der boerse.de-Aktienbrief vergibt seit 2002 den Status Champion an die 100 nach den Kennzahlen der Performance-Analyse langfristig erfolgreichsten und sichersten Aktien. Aus diesem Universum von 100 Top-Aktien wurden für den BCDI® zehn besonders defensive Titel herausgefiltert, die sich durch einfache Geschäftsmodelle, starke Marken und damit erhebliche Wettbewerbsvorteile auszeichnen.

Der BCDI® wurde am 1. Juli 2014 an den Börsen eingeführt und zeitgleich emittierte die Deutsche Bank das BCDI®-Zertifikat (WKN: DT0BAC). Da sich sehr viele Anleger eine Fondslösung gewünscht haben, gibt es seit 3. November 2016 den BCDI®-Aktienfonds (WKN: A2AQJY), der in die zehn Werte des BCDI® sowie in die 15 Defensiv-Champions mit den (nächst-)niedrigsten Risikokennziffern investiert.

Der BCDI® legte seit dem Börsenstart von 100,00 auf 146,80 Punkte zu, was einem Gewinn von 46,80% bzw. 9,60% p.a. entspricht. Deshalb haben Anleger schon 200 Millionen Euro investiert, wobei sowohl das BCDI®-Zertifikat wie auch der BCDI®-Aktienfonds bei jeder Bank, Sparkasse oder jedem Onlinebroker über die Börse Stuttgart ohne Ausgabeaufschlag erworben werden kann.

Anzeige

bcdi