Dank Champions: 22.800 Euro Spenden auf den nächsten Rosenheimer Investorenabenden!

Dank Champions: 22.800 Euro Spenden auf den nächsten Rosenheimer Investorenabenden!
Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

für mich ist es eine Selbstverständlichkeit und zugleich eine große Freude, stets zum Start in jedes Investmentprodukt zu investieren, das wir auf den Markt bringen. Nach unserem Motto „Zeitraum schlägt Zeitpunkt“ spielt dabei die gerade vorherrschende Börsenphase überhaupt keine Rolle, doch natürlich freue ich mich, dass wir mit dem neuen Anlegerservice myChampions100 ein gutes Stück unter den Jahresanfangskursen zum Zuge kommen. Das scheinen viele begeisterte Champions-Anleger ähnlich zu sehen, denn meinem Startinvestment von 100.000 Euro folgten bereits Einzahlungen über 2 Millionen Euro. Zur Unterscheidung: 

Bei myChampions100 handelt es sich um eine Einzelkontenverwaltung, die es so noch nie gab. Denn dank des sogenannten Bruchteilgeschäfts wird hier tatsächlich in alle 100 Champions-Aktien investiert, wofür indes mindestens 100.000 Euro erforderlich sind, während die boerse.de-Fonds bereits ab einem Anteil erworben werden können. Vielleicht erinnern Sie sich, dass ich 2016 zum Start des boerse.de-Aktienfonds angekündigt hatte, die jährliche Wertsteigerung meiner damals gezeichneten 1000 Anteile stets am Rosenheimer Börsentag für wohltätige Zwecke zu spenden, was uns coronabedingt 2021 und 2020 nicht möglich war, aber in den nächsten Wochen nachgeholt wird. Konkret: 

Der boerse.de-Aktienfonds (WKN: A2AQJY) konnte das Geschäftsjahr 2021/2022 per 31. März mit einem Plus von 8,3% beenden, unter Berücksichtigung der Ausschüttung waren es +9,8%. Exakt die Summe von 9800 Euro werden wir nun spenden, denn der Plan war, zur Abmilderung der Renditeschwankungen jährlich mindestens 3000 und maximal 10.000 Euro aus diesem Investment an hilfsbedürftige Organisationen oder Projekte zu geben. Dies soll zeigen, wie sich Vermögensaufbau und Wohltätigkeit miteinander kombinieren lassen, was geradezu beeindruckend funktioniert: 

Für das Rumpfgeschäftsjahr 2017 hatten wir 3000 Euro gespendet und dann 2018 abermals die Mindestsumme, da die Rendite -4,0% betrug. Per 2019 stellte sich der Aktienfonds-Gewinn auf +12,8%, weshalb 6800 Euro (12.800 minus 2 x 3000) gespendet werden konnten. Dem Renditeminus von 1,9% im Jahr 2020 folgte 2021 ein Zuwachs von 25%, womit der jährlichen Mindestspende von 3000 die Maximalspende von 10.000 auf dem Fuß folgt, und ich nun die Ehre habe, für drei Jahre 22.800 Euro an Spendenschecks überreichen zu können! 

Zusammen mit den bereits gespendeten 12.800 Euro ergibt sich eine Gesamt-Spendensumme von 35.600 Euro, zuzüglich einer Gewinnreserve von 13.600 Euro, während die 1000 Aktienfonds-Anteile weiterhin in meinem Depot liegen. Ich finde diesen Ansatz der Börsengeschenke, den ich erstmals am 12. Juli 2002 veröffentlich hatte, genial, und Sie können die Idee genauso für Ihre Urlaubskasse, für Einrichtungskosten oder ein allgemeines Geschenke-Depot umsetzen, wie im „Leitfaden für Ihr Vermögen“ auf den Seiten 202/203 beschrieben. Denn unsere Champions werden auch in der Zukunft Geschenke machen, die umso größer ausfallen, je länger wir investiert bleiben und je tiefere Kurse wir zum Einstieg bzw. Nachkauf realisieren können. 

Das alles sind wunderbare Themen für Rosenheimer Investorenabende, die ab dem 12. Mai wieder starten und damit auch den Rosenheimer Börsentag ersetzen werden. Denn zum „Kennenlernen“ ist unser kostenloser Leitfaden perfekt, und für den persönlichen Austausch mit Abonnenten, Anlegern und Börsen-Botschaftern in kleinerer, exklusiver Runde ist unser „Haus der Börse“ prädestiniert. Wenn Sie also einen tollen Investorenabend unter Gleichgesinnten verbringen möchten, dann melden Sie sich jetzt an. 

Mit bester Empfehlung

Ihr 
Thomas Müller

P.S.: Alle Kolumnen von Thomas Müller erhalten Sie ganz bequem im Newsletter boerse.de-Aktien-Ausblick, Deutschlands großem Börsen-Newsletter mit mehr als 150.000 Lesern. Hier kostenfrei anfordern…

Mehr als 150.000 Anlegerinnen und Anleger beziehen Deutschlands großen Newsletter Aktien-Ausblick, der täglich über die BCDI-Familie informiert. Hier können Sie den Aktien-Ausblick kostenlos anfordern.